die tageszeitung Exberliner Berliner Zeitung tip Berlin
Saison 2016
4. Mai - 4. September
Freiluftkino Kreuzberg

Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartier Bethanien

Berlins einziges OmU-Open-Air Kino ist seit der letzten Saison digitalisiert und garantiert Ihnen so ein deutlich verbessertes Sehvergnügen. Wie immer spielen wir jeden Tag einen anderen Film, ausländische Filme zeigen wir im Original mit Untertiteln, deutsche Filme mit engl. Untertiteln.

Facebook, Kalender & Co.
Facebook-Seite des Freiluftkino Kreuzberg Kalender Freiluftkino Kreuzberg abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
Flyer-Download

 Freiluftkino Kreuzberg Flyer Der Programmflyer für die zweite Saisonhälfte 2016!

5er + 10er Karten

Freiluftkino Kreuzberg 5er und 10er Karten aufladen

online-tickets

Einfach, gut und irgendwie modern: Für alle Kinoveranstaltungen können Online-Tickets erworben werden, mit denen Sie ohne Umweg über die Kasse direkt zum Kinoeingang gehen können. (Zahlung per EC/Kreditkarte/Abbuchung, abgewickelt über Paypal.) Einfach auf den 'Online-Ticket'-Button unter den einzelnen Veranstaltungen klicken.

Online tickets are available for all screenings and grant direct access to the cinema. (payment via Paypal). To purchase online tickets just click on the button that you find in our programm.

Sonntagsspecial

Freier Eintritt ins Café FatalJeden Sonntag erhaltet Ihr mit der Kinoeintrittskarte vom selben Tag freien Eintritt zum Cafè Fatal im SO 36

Programmpreise

KinoprogrammpreiseFür unser Programm erhielten wir 2008 und 2009 den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

Werben in den 10 größten Open-Air-Kinos Deutschlands

Werben sie bei uns oder in den 10 größten Open Air Kinos Deutschlands:
www.topopenairkinos.de

Programmpreis 2008
*** Schon einmal vorfreuen auf wildes Kino aus Belgien: Café Belgica am 2. August ***

 

The Revenant - Der Rückkehrer 

Samstag, 30.07.2016, 21:00

Iñárritus Survival-Abenteuer mit Leonardo DiCaprio als Trapper im frühen 19. Jahrhundert, ist bildgewaltiges, archaisches Abenteuerkino - ausgezeichnet mit 3 Oscars ( Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Kamera)

The Revenant - Der Rückkehrer 
(engl.m.dt.Ut)

Man kann es ohne Umschweife konstatieren: THE REVENANT ist episches Abenteuerkino der Sonderklasse und sicherlich das intensivste und körperlicheste Kinoeereignis des Jahres: Von allen Gefährten verraten, schlägt sich der Abenteurer und Forscher Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) schwer verwundet durch die gefahrvolle, eisige Wildnis - angetrieben durch seinen bloßen Überlebenswillen und der Liebe zu seiner Familie. "Dieser herausragende, bildgewaltige Western zeigt schonungslos die Härte jener Pionierjahre – vor allem aber, dass der schlimmste Feind des Menschen der Mensch selbst war." Radioeins

2:37 h | FSK ab 16 Jahren


Mustang 

Sonntag, 31.07.2016, 21:00

"Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

Mustang 
(türk.m.dt.Ut)

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus. Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. "Unwiderstehlich." Brigitte "Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

1:34 h | FSK ab 12 Jahren


Sing Street 

Montag, 01.08.2016, 21:00

"Ein hemmungsloser »Crowd-Pleaser«. Sympathischer kann ein Film kaum sein." epd-Film

Sing Street 
(engl.m.dt.Ut)

Conor wächst in Dublin auf und ist als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt. Er flieht in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs... "Dieser Film weckt so viel Freude und Begeisterung, dass es schwer ist, nicht zu klatschen, zu weinen und aus dem Kinosessel zu springen." Screencrush

1:46 h | FSK ab 6 Jahren


Café Belgica 

Dienstag, 02.08.2016, 21:00

Mit hypnotischen Bildern erzählt Felix van Groeningen (The Broken Circle) die Geschichte zweier Brüder, die sich im Rausch des Nachtlebens erst wieder finden und dann zu verlieren drohen. Ein Film wie eine durchzechte Nacht ....

Café Belgica 
(fläm/holl.m.dt.Ut)

Jo und Frank, zwei ziemlich unterschiedliche Brüder, haben sich aus den Augen verloren. Erst als Frank seinem kleinen Bruder anbietet, ihm an den Wochenenden hinter dem Tresen seiner Bar auszuhelfen, finden die beiden wieder zusammen. Und plötzlich gibt es kein Halten mehr: Das heruntergekommene "Café Belgica" wird zum Anlaufpunkt für das Partyvolk. Eine Arche Noah für die Feierwütigen, wo der Schweiß von der Decke tropft und der Rock’n’Roll aus jeder Pore trieft. Für eine Weile ist das Leben der Brüder ein einziger Trip, doch dann holt die Realität sie ein.

2:06 h | FSK ab 12 Jahren


The Big Lebowski

Mittwoch, 03.08.2016, 21:00

Der Dude gibt sich die Ehre. Dank digitaler Technik in brillanter Bildqualität.

The Big Lebowski
(englisch)

THE BIG LEBOWSKI ist über die Jahre natürlich regelmäßiger ,Gast’ unseres Freiluftkinos gewesen, auch wenn die Filmkopien immer schlechter wurden. Damit ist jetzt Schluß: Inzwischen können wir den Film digital zeigen. Perfektes unzerkratztes Bild für einen, der ein nicht ganz so perfektes Bild abgehen kann ... Leinwand frei für die beste Komödie der Coens.

1:57 h | FSK ab 12 Jahren


Ein Mann namens Ove

Donnerstag, 04.08.2016, 21:00

Rolf Lassgård in der Titelrolle des schwedischen Nummer-Eins-Kino-Hits. "Ein wunderbarer Film." KulturRadio

Ein Mann namens Ove
(schwed.m.dt.Ut)

So einen kennt jeder! Diese Sorte des schlecht gelaunten, grantigen in die Jahre gekommenen Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde in der Reihenhaussiedlung macht, Falschparker aufschreibt, Fahrräder an ihren Platz räumt und Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung überprüft. Genau so einer ist Ove. Dabei will er eigentlich Schluss mit allem und sich machen. Doch irgendetwas kommt einfach jedes Mal dazwischen. Auch beim neuesten Versuch wird Ove gestört. Und zwar als die neuen Nachbarn mittendrin seinen Briefkasten über den Haufen fahren. Von diesem Augenblick an steht Oves Leben auf dem Kopf… "Eine wunderbare Komödie aus Schweden, bei der man aus vollem Herzen lachen aber auch weinen kann. Und dankbar ist, im Kino diesen Mann namens Ove kennengelernt zu haben." FBW

1:40 h | FSK ab 12 Jahren


The Neon Demon

Freitag, 05.08.2016, 21:00

"...ein höchst ungewöhnliches, originelles und auch schockierendes Kinoerlebnis." programmkino

The Neon Demon
(engl.m.dt.Ut)

Teenagerin Jesse (Elle Fanning) ist neu in Los Angeles. Sie zieht in ein heruntergekommenes Motel, das vom dubiosen Hank (Keanu Reeves) geführt wird, findet aber schnell Anschluss in der fremden Stadt: Stylistin Ruby (Jena Malone) bemerkt, was für ein Talent in Jesse steckt und will ihr dabei helfen, den Traum von der Modelkarriere zu verwirklichen. Wenig später hat Jesse mit Jan (Christina Hendricks) dann auch schon eine Top-Agentin und wird von einem Fotografen zum nächsten geschickt. Die junge Frau, naiv und betont keusch im Auftreten, taucht immer tiefer in die Glitzerwelt aus dekadenten Partys und schicken Shootings ein. Konkurrentinnen wie den Models Sarah (Abbey Lee) und Gigi (Bella Heathcote) bleibt nicht verborgen, wer da zum neuen Liebling der Szene aufsteigt. Bald wird es für Jesse sehr gefährlich…

1:50 h | FSK ab 16 Jahren


Ewige Jugend 

Samstag, 06.08.2016, 21:00

EWIGE JUGEND ist ein Filmwunder und ein Schauspielerfest - allen voran die großartigen Michael Caine und Harvey Keitel."…weise und witzig zugleich, schräg philosophisch und berührend." ZDF Heute Journal

Ewige Jugend 
(engl.m.dt.Ut)

DER große Gewinner beim Europäischen Filmpreis 2015: Bester Film, Bester Schauspieler (Michael Caine), Beste Regie. "Geschliffene Dialoge, wundervolle Bilder und ein exzellentes Ensemble: Michael Caine, Harvey Keitel, Paul Dano, Jane Fonda und Rachel Weiz. "Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino (La Grande Bellezza) wird seinem Ruf als großartiger Geschichtenerzähler einmal mehr gerecht. Diesmal schickt der bekennende Fellini-Fan zwei betagte Künstler in ein Schweizer Luxushotel in den Alpen, um sie dort über das Leben, die Liebe und das Alter philosophieren zu lassen." Programmkino.de "Ein filmisches Meisterwerk." Der Tagesspiegel

2:04 h | FSK ab 6 Jahren


Die Entdeckung der Unendlichkeit

Sonntag, 07.08.2016, 21:00

Oscar 2015 für Eddie Redmayne als Stephen Hawking. Extrem unterhaltsam, spannend und oft genug zu Tränen rührend.

Die Entdeckung der Unendlichkeit
(engl.m.dt.Ut)

Er ist einer der berühmtesten Physiker unserer Zeit, sein Genie und seine Theorien über das Universum veränderten die Welt: Stephen Hawking. "Die Entdeckung der Unendlichkeit" erzählt von seinen frühen Jahren in Cambridge, den Anfängen seiner Krankheit, aber auch und vor allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn in seinem Kampf gegen die Krankheit und der Suche nach den Anfängen der Zeit unterstützte. Basierend auf der Autobiographie von Jane entwickelt sich ein extrem unterhaltsames, spannendes und oft genug zu Tränen rührendes Kinohighlight.

2:03 h | FSK ab 0 Jahren


Der Staat gegen Fritz Bauer 

Montag, 08.08.2016, 21:00

Burghart Klaußner und Ronald Zehrfeld in einem bis zur letzten Minute hochspannenden Politthriller. "Ein ungemein starker Film!" programmkino

Der Staat gegen Fritz Bauer 
(dt.m.engl.Ut)

Deutschland 1957. Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz Bauer den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann (Ronald Zehrfeld) beginnt Bauer, die Hintergründe zu recherchieren. Schon bald formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise. Ein scheinbar aussichtsloser Kampf gegen unsichtbare Gegner beginnt, doch Bauer und Angermann geben nicht auf, auch wenn ihnen die Jagd auf Eichmann sowohl beruflich als auch privat alles abverlangt. "Lars Kraumes rundum gelungener Film - mit hervorragenden Darstellern wie Ronald Zehrfeld in einer überraschenden Rolle - verzichtet auf ein verklärendes Heldenbild. Bauer wird in seinem persönlichen Drama begreifbar, seine Homosexualität macht ihn angreifbar und verletzlich. Seine tapfere Lebensleistung erscheint vor diesem Hintergrund noch bedeutender." RadioEins

1:45 h | FSK ab 12 Jahren


B-Movie: Lust & Sound in West Berlin

Dienstag, 09.08.2016, 21:00

Westbam, Nick Cave, David Bowie: Das West-Berlin der Achtzigerjahre hatte sie alle und vor Allem hatte es sich: West-Berlin.

B-Movie: Lust & Sound in West Berlin
(englisch)

Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich in Berlin Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Couleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, geniale Dilletanten und Weltstars. B-MOVIE erzählt die letzte Dekade der geteilten Stadt, von Punk bis zur Love Parade, mit authentischem Filmmaterial und Originalinterviews. "Das ist ein mitreißender, atemloser Blick durch ein Jahrzehnt West-Berlin, gleichermaßen subjektiv und persönlich, aber doch auch universell, voller Musik und merkwürdiger Klamotten, auf und abseits der Bühnen." Programmkino

1:32 h | FSK ab 16 Jahren


Berlin Calling

Mittwoch, 10.08.2016, 21:00

Paul Kalkbrenner als DJ ICKARUS in Hannes Stöhrs Liebeserklärung an Berlin und die Elektromusik!

Berlin Calling
(dt.m.engl.Ut)

Der Berliner Elektronik Live-DJ und Komponist Martin Karow, genannt Ickarus (Paul Kalkbrenner) tourt mit seiner Managerin und Freundin Mathilde (Rita Lengyel) durch die Tanzclubs der Welt. Sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung. Als Ickarus nach einem Auftritt im Drogenrausch in eine Berliner Nervenklinik eingeliefert wird, kommen alle Pläne durcheinander. Er kämpft um seine Liebe, um sein Album und mit dem Tod ... "Ein Kinofilm, der die Stimmung einer Generation sensibel und präzise einfängt. Mit dem international erfolgreichen DJ Paul Kalkbrenner in der Hauptrolle, den Stöhr für das Kino entdeckt, nimmt er die Zuschauer mit auf seinen Musiktrip - mit allen Höhen und Tiefen." filmz

1:49 h | FSK ab 12 Jahren


Demolition - Liebe und Leben

Donnerstag, 11.08.2016, 21:00

Jake Gyllenhaal und Naomi Watts in einem wunderbar merkwürdigen, bewegenden und schönen Film über die Liebe und das Leben (NDR).

Demolition - Liebe und Leben
(engl.m.dt.Ut)

Für den erfolgreichen Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) läuft das Leben sehr rund: Die Frau ist hübsch, die Karriere läuft, das Haus ist edel eingerichtet. Doch dann stirbt seine Frau bei einem Autounfall und Davis verliert zusehends die Kontrolle über sich. Fortan beginnt er sehr konsequent, lustvoll und absolut nicht sprichwörtlich alles in seinem Leben auseinanderzunehmen, um herauszufinden, was im Inneren nicht stimmt. Jake Gyllenhaal brilliert in dieser verrückten und sehr lebendigen Tragikomödie des Kanadiers Jean-Marc Vallée ("Dallas Buyers Club") und beweist einmal mehr, dass er zu den spannendsten Schauspielern dieser Zeit gehört!

1:41 h | FSK ab 12 Jahren


Victoria 

Freitag, 12.08.2016, 21:00

"Ein mitreißender 140-Minuten-Rausch aus Gangsterkino, Männerfreundschaft und Berliner Nachtleben." Der Spiegel

Victoria 
(dt.m.engl.Ut)

Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen sich die junge Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst an. Um eine Schuld begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen. Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteuer erscheint, entwickelt sich rasch zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief und das junge Glück von Victoria und Sonne wird knallhart auf die Probe gestellt...

2:20 h | FSK ab 12 Jahren


Er ist wieder da 

Samstag, 13.08.2016, 21:00

David Wnendts Bestseller-Verfilmung. "Bitterböse, erschreckend und unbedingt sehenswert." HH Abendblatt

Er ist wieder da 
(dt.m.engl.Ut)

2015: Adolf Hitler wacht orientierungslos irgendwo in Berlin-Mitte auf. Verwirrt versucht er das Geschehene zu rekonstruieren und muss bald feststellen, dass seit dem Krieg 70 Jahre vergangen sind. Die Welt, in der er sich nun bewegt, ist geprägt von Frieden, Fernsehen und Facebook. Das alte Ziel - die Weltherrschaft - vor Augen, wird er vorerst mal zum Fernsehstar.

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


Caracas, eine Liebe

Sonntag, 14.08.2016, 21:00

Goldener Löwe Filmfestspiele Venedig 2015: "Ein beeindruckender Film voller Anmut, Raffinesse und Spannung." Variety

Caracas, eine Liebe
(span.m.dt.Ut)

Was für ein Film! Armandos (Alfredo Castro) einziger Kontakt zur Außenwelt sind seine Arbeit und Jungs, die er sich gelegentlich gegen Geld in die Wohnung holt, ohne das er dabei körperliche Nähe zulässt. Was ist anders an Elder (Luis Silva), der ihn beim ersten Date überfällt? Woher das plötzliche Bedürfnis nach Nähe? Was ist dieses Caracas für eine Stadt, in der dieser Film spielt? Großartige Bilder, hinreißende Darsteller, eine überragende Bildgestaltung und ein Film, der uns wahrlich, wahrlich komplett in seinen Bann geschlagen hat.

1:33 h | FSK ab 16 Jahren


Ich bin dann mal weg 

Montag, 15.08.2016, 21:00

"Devid Striesow spielt den Autor so liebenswert und glaubwürdig, dass man meint, Kerkelings Geist sei in ihn gefahren." RadioEins

Ich bin dann mal weg 
(dt.m.engl.Ut)

Die Verfilmung von Hape Kerkelings Mega-Bestseller über seine Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg "ist großes, gelungenes Unterhaltungskino mit Humor, Tiefgang und ganz viel Wärme" (Stern): Nach einem Hörsturz, einer Gallenblasen-Operation und einem eingebildeten Herzinfarkt wird dem Entertainer Hape unmissverständlich klar, dass es so nicht weitergeht. Er nimmt sich ein halbes Jahr Auszeit und wandert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela – auf der Suche nach … ja, nach was eigentlich? Nach Gott? Der Wahrheit? Sich selbst?

1:32 h | FSK ab 0 Jahren


Hail, Caesar! 

Dienstag, 16.08.2016, 21:00

Mit wunderbar selbstironischen Stars parodieren die Coen-Brüder das Star-System und die alten Genres, vom Western bis zum Jesus-Film: "eine Liebeserklärung an Hollywood." Focus online

Hail, Caesar! 
(engl.m.dt.Ut)

Die viermaligen Oscar-Gewinner Joel und Ethan Coen haben für ihren neusten filmischen Streich eine illustre All-Star-Truppe (Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich, Ralph Fiennes, Jonah Hill, Scarlett Johansson, Frances McDormand, Tilda Swinton and Channing Tatum) um sich versammelt. Eine turbulente und mehr als vergnügliche Komödie über Eddie Mannix (Josh Brolin), seines Zeichens Mädchen für alles in einem Hollywood-Studio. Dass sein Star (George Clooney) entführt wird und eine Summe von 100.000 Dollar als Lösegeld gefordert wird, ist da nur eines von vielen Problemen, die er an einem gewöhnlichen Arbeitstag zu lösen hat...

1:46 h | FSK ab 0 Jahren


Menschen am Sonntag

Mittwoch, 17.08.2016, 21:00

Live vertont durch den Wiener Elektro-Musiker Markus Kienzl. Vorfilm: EIN LICHTSPIEL SCHWARZ-WEISS-GRAU von László Moholy-Nagy.

Menschen am Sonntag
(Stummfilmkonzert)

Stummfilm von Robert Siodmak, Drehbuch Billy Wilder, in neu digitalisierter Fassung ... Ein Sommertag im Berlin der 1920er-Jahre. Vier junge Menschen vertreiben sich die Zeit, gehen baden, hören Musik, flirten miteinander und gehen wieder ihrer Wege. Nicht die Story steht hier im Vordergrund, sondern aufmerksam beobachtete und inszenierte Nebensächlichkeiten. Am Seeufer werden Schellackplatten aufgelegt und zaghaft Sympathien ausgelotet. Blicke und sonntägliche Aktivitäten erzeugen eine sommerluftige Leichtigkeit, die dem Film seinen avantgardistischen Charme verleiht. Vorfilm: EIN LICHTSPIEL SCHWARZ-WEISS-GRAU von László Moholy-Nagy.

1:08 h | FSK ab 0 Jahren


Filmnacht powered by GLOSSYBOX

Donnerstag, 18.08.2016, 21:00

Filmnacht powered by GLOSSYBOX
(deutsch)

Für die ordnungsliebende Leni Reimann (Hannah Herzsprung) bricht eine Welt zusammen, als sie über einen Video-Chat sieht, dass sich im Apartment ihres Lebensgefährten eine nackte Frau aufhält. Leni verlässt ihren Freund Hals über Kopf und flüchtet sich aus Rat- und Ziellosigkeit in die WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth). Leni versteht sich gut mit Hannahs Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski), die ihr erklärt, dass es das beste Mittel gegen Liebeskummer sei, mit möglichst vielen Männern zu schlafen. Nebenbei hat auch Lenis Mutter Margaux (Iris Berben) Probleme mit der Neuausrichtung ihres Lebens, nachdem sie von ihrem Mann nach 30 Jahren Ehe für eine Physiotherapeutin verlassen wurde. Für die beiden Frauen beginnt eine Zeit der Selbstfindung, in der sie lernen müssen, ihr bisheriges Leben und ihre Zielsetzungen zu hinterfragen und den Mut zu finden, auch mal vom scheinbar idealen Weg abzukommen...

1:49 h | FSK ab 12 Jahren
Eintritt frei!


COLONIA DIGNIDAD

Freitag, 19.08.2016, 21:00

Emma Watson und Daniel Brühl in einem "eindrucksvollen Polit-Thriller, der unter die Haut geht." Programmkino "Sensationell spannend – ein Meisterwerk!" Vanity Fair

COLONIA DIGNIDAD
(engl.m.dt.Ut)

Chile im September 1973. Hunderttausende protestieren auf den Straßen Santiagos gegen General Pinochet. Unter den Demonstranten sind auch Lena (Emma Watson) und ihr Freund Daniel (Daniel Brühl). Unzählige werden in den Wirren des Aufruhrs vom Geheimdienst verhaftet, so auch Daniel und Lena. Daniel wird noch in der Nacht an einen unbekannten Ort verschleppt. Nach dem ersten Schock versucht Lena herauszufinden, was mit Daniel passiert ist. Doch die Mitstreiter seiner Studentengruppe tauchen unter und auch die Deutsche Botschaft verweigert ihr jede Hilfe. Bei Amnesty International hört sie das erste Mal von der berüchtigten Colonia Dignidad, einer abgeschotteten deutschen Sekte, die enge Verbindungen zum Geheimdienst unterhält: es geht das Gerücht um, dass auf dem Gelände der Colonia Gefangene gefoltert werden – und Daniel vermutlich dort gefangen gehalten wird. Völlig auf sich allein gestellt, entschließt sich Lena, der mysteriösen Sekte beizutreten und so Daniel wiederzufinden. Doch schon bald erkennt sie, in welch aussichtslose Situation sie geraten ist, denn noch nie ist jemandem die Flucht gelungen...

1:50 h | FSK ab 16 Jahren


Birnenkuchen mit Lavendel 

Samstag, 20.08.2016, 20:30

"Ein Film, der glücklich macht! Wie ein frischer Frühlingswind trägt diese französische Komödie Leichtigkeit und gute Laune ins Kino." Programmkino

Birnenkuchen mit Lavendel 
(frz.m.dt.Ut)

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein: Louise lebt mit ihren Kids auf einem Hof in der Provence. Die Bank will den Kredit zurück, ihre Kunden zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an: Pierre, ein verdammt ordentlicher, frappierend ehrlicher Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Louises Leben wird wundersam auf den Kopf gestellt. Doch dann droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.

1:37 h | FSK ab 0 Jahren


Der Schamane und die Schlange - Eine Reise auf dem Amazonas

Sonntag, 21.08.2016, 20:30

"Dieser Film ist ein magisches, aufwühlendes Kinoereignis und gleichzeitig ein Appell an die Menschen, die Macht der Natur zu akzeptieren." Programmkino

Der Schamane und die Schlange - Eine Reise auf dem Amazonas
(span.,indig. Sprach.m.dt.Ut)

Karamakate war einst der mächtigste Schamane der Region, aber Jahre der freiwilligen Isolation haben alle Erinnerungen und Emotionen aus seiner Seele gelöscht. Der Botaniker Richard Evans Schultes macht sich mit ihm auf die Suche nach der mystischen Pflanze Yakruna. Während sie immer tiefer in den undurchdringlichen Regenwald des Amazonas reisen, kehren Karamakates Sinne zurück. Wie die Strömungen eines Flusses, vermischt sich seine vergessene Vergangenheit mit der Gegenwart und enthüllt das tragische Schicksal seines Volkes, den Cohiuano, und seine einstige Suche nach der Pflanze Yakruna mit Theo, einem deutschen Forscher.

2:05 h | FSK ab 12 Jahren


Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst

Montag, 22.08.2016, 20:30

Porträt der Kunst-Ikone Peggy Guggenheim: "exzentrisch, zerrissen, süchtig nach Leben und Kunst. Jetzt kommen wir ihr so nahe wie selten zuvor." ZDF heutejournal

Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst
(engl.m.dt.Ut)

Sie hatte Affären mit Samuel Beckett, Marcel Duchamp und Jackson Pollock, führte als Erbin einer berühmten Familie ein abenteuerliches Leben zwischen Bohème und High Society, half bei der Flucht von Emigranten vor den Nazis und baute nebenbei eine der bedeutendsten Sammlungen für moderne Kunst auf, die die Welt kennt. Peggy Guggenheim ist in der Geschichte der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts eine Ausnahmeerscheinung – und das liegt nicht nur daran, dass sie in einer männlich beherrschten und entschieden patriarchalen Kunstwelt als eine der wenigen Frauen den Ton angab. "Der Film ist eine kleine Sensation." ELLE

1:36 h | FSK Jahren


The Danish Girl

Dienstag, 23.08.2016, 20:30

Tom Hoppers ("The King's Speech") feinfühlig-opulentes Melodram begibt sich auf die Spuren von Lili Elbe. Eddie Redmayne & Alicia Vikander verzaubern in dieser Geschichte um Liebe und Veränderung.

The Danish Girl
(engl.m.dt.Ut)

"Die wahre Geschichte der dänischen Lili Wegener, die zunächst als Mann namens Einar lebte und Anfang der 1930er als erster Mensch eine Geschlechtsangleichung wagte. Regisseur Tom Hooper stellt aber nicht diesen bahnbrechenden Prozess in den Mittelpunkt seines sehr gefühlvollen Films, sondern die erstaunliche, unerschütterliche Liebe der Ehefrau Gerda (hinreißend: Alicia Vikander). Zum Ereignis wird der Film auch durch das zarte Spiel Eddie Redmaynes, der das Erstaunen über die Entdeckung der eigenen Weiblichkeit in dem ihm immer fremder werdenden Körper sichtbar macht." RadioEins

2:00 h | FSK ab 6 Jahren


Vor der Morgenröte

Mittwoch, 24.08.2016, 20:30

"Sternstunde des deutschen Kinos: Maria Schraders Drama über die Exilzeit von Stefan Zweig ist ein historischer Film mit drängenden Fragen an die Gegenwart. Einfach einer der besten Filme des Jahres." Der Spiegel

Vor der Morgenröte
(deutsch)

Maria Schrader bildgewaltiger Film über einen großen Künstler und eine Zeit, in der Europa auf der Flucht war, ist gegenwärtiger denn je: Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig (brilliant: der große Josef Hader) in die Emigration getrieben. Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind die vier Stationen im Exil von Stefan Zweig, doch trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur findet er keinen Frieden, sondern verzweifelt an dem Verlust der alten Heimat.

1:46 h | FSK ab 0 Jahren


Oh Boy

Donnerstag, 25.08.2016, 20:30

"Ein Glücksfall für das deutsche Kino!" rbb Kulturradio

Oh Boy
(dt.m.engl.Ut)

Niko (Tom Schilling), Ende zwanzig, lebt in den Tag hinein, driftet schlaflos durch die Straßen Berlins und wundert sich allerhöchstens über die Menschen seiner Umgebung, die ihm nur allzu gern ihre Geschichten erzählen. Das könnte so weitergehen. KÖNNTE! Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm "emotionale Unausgeglichenheit", eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus und in der ganzen Stadt scheint es keinen "normalen" Kaffee mehr zu geben. Eine ganz normale Berliner Nacht.

1:28 h | FSK ab 12 Jahren


Toni Erdmann

Freitag, 26.08.2016, 20:30

"Alles stimmt an diesem Film: sein Tempo, seine Figuren, seine Geschichte, seine Haltung, sein Humor und sein aufrichtiges Bemühen, etwas zu erzählen darüber, was es bedeutet am Leben zu sein." BlickpunktFilm

Toni Erdmann
(deutsch)

Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Zwei Lebensmodelle, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen ....

2:42 h | FSK Jahren


Deadpool

Samstag, 27.08.2016, 20:30

Der erfolgreichste "X-Men"-Film aller Zeiten:

Deadpool
(engl. OF)

Genialer Pop-Trash anyone? Vorhang auf für einen der wohl, höflich formuliert, unorthodoxesten Marvel-Antisuperhelden: DEADPOOL. Als Söldner Wade Wilson (Ryan Reynolds) unheilbar erkrankt, stellt er sich, aus Liebe zu seiner Freundin Vanessa, für Experimente zur Verfügung, die sein Leben retten sollen. Laborleiter und Superschurke Francis allerdings hat eigene Pläne und unterzieht Wilson grausamen Experimenten, die ihn entstellen aber auch seine Mutantenkräfte erwachen lassen: Fortan besitzt er sagenhafte Selbstheilungskräfte. Wilson gelingt die Flucht, gibt sich den Namen Deadpool und beginnt als durchgeknallt-exzentrische One-Man-Show einen recht unzimperlichen Rachefeldzug. "Damit hat Marvels durchgeknalltester Comic-Held nun seinen eigenen Film. Und was für einen!" Spiegel Online

1:48 h | FSK ab 16 Jahren


Der Staat gegen Fritz Bauer 

Sonntag, 28.08.2016, 20:30

Burghart Klaußner und Ronald Zehrfeld in einem bis zur letzten Minute hochspannenden Politthriller. "Ein ungemein starker Film!" programmkino

Der Staat gegen Fritz Bauer 
(dt.m.engl.Ut)

Deutschland 1957. Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz Bauer den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann (Ronald Zehrfeld) beginnt Bauer, die Hintergründe zu recherchieren. Schon bald formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise. Ein scheinbar aussichtsloser Kampf gegen unsichtbare Gegner beginnt, doch Bauer und Angermann geben nicht auf, auch wenn ihnen die Jagd auf Eichmann sowohl beruflich als auch privat alles abverlangt. "Lars Kraumes rundum gelungener Film - mit hervorragenden Darstellern wie Ronald Zehrfeld in einer überraschenden Rolle - verzichtet auf ein verklärendes Heldenbild. Bauer wird in seinem persönlichen Drama begreifbar, seine Homosexualität macht ihn angreifbar und verletzlich. Seine tapfere Lebensleistung erscheint vor diesem Hintergrund noch bedeutender." RadioEins

1:45 h | FSK ab 12 Jahren


The Revenant - Der Rückkehrer 

Montag, 29.08.2016, 20:00

Iñárritus Survival-Abenteuer mit Leonardo DiCaprio als Trapper im frühen 19. Jahrhundert, ist bildgewaltiges, archaisches Abenteuerkino - ausgezeichnet mit 3 Oscars ( Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Kamera)

The Revenant - Der Rückkehrer 
(engl.m.dt.Ut)

Man kann es ohne Umschweife konstatieren: THE REVENANT ist episches Abenteuerkino der Sonderklasse und sicherlich das intensivste und körperlicheste Kinoeereignis des Jahres: Von allen Gefährten verraten, schlägt sich der Abenteurer und Forscher Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) schwer verwundet durch die gefahrvolle, eisige Wildnis - angetrieben durch seinen bloßen Überlebenswillen und der Liebe zu seiner Familie. "Dieser herausragende, bildgewaltige Western zeigt schonungslos die Härte jener Pionierjahre – vor allem aber, dass der schlimmste Feind des Menschen der Mensch selbst war." Radioeins

2:37 h | FSK ab 16 Jahren


Toni Erdmann

Dienstag, 30.08.2016, 20:00

"Alles stimmt an diesem Film: sein Tempo, seine Figuren, seine Geschichte, seine Haltung, sein Humor und sein aufrichtiges Bemühen, etwas zu erzählen darüber, was es bedeutet am Leben zu sein." BlickpunktFilm

Toni Erdmann
(deutsch)

Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Zwei Lebensmodelle, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen ....

2:42 h | FSK Jahren


Victoria 

Mittwoch, 31.08.2016, 20:00

"Ein mitreißender 140-Minuten-Rausch aus Gangsterkino, Männerfreundschaft und Berliner Nachtleben." Der Spiegel

Victoria 
(dt.m.engl.Ut)

Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen sich die junge Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst an. Um eine Schuld begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen. Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteuer erscheint, entwickelt sich rasch zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief und das junge Glück von Victoria und Sonne wird knallhart auf die Probe gestellt...

2:20 h | FSK ab 12 Jahren


Premiere: Die Stadt als Beute

Donnerstag, 01.09.2016, 20:00

Beim Festival Max-Ophüls-Preis uraufgeführt. Die Berlin Premiere von Andreas Wilckes Lansgzeit-Doku, über ein Berlin, das wir morgen kaum wieder erkennen werden.

Premiere: Die Stadt als Beute
(dt.m.engl.Ut / In Anwesenheit des Regisseurs)

Als Insel zwischen zwei Systemen entzog sich Berlin lange den Begehrlichkeiten des Marktes. In verschiedensten Kiezen schien es für jeden eine Nische zu geben. Damit ist jetzt Schluss: Berlin soll Megacity werden. Vier Jahre lang hat Andreas Wilcke diesen Prozess dokumentiert und Makler, Investoren, Kaufinteressenten und betroffene Mieter interviewt und begleitet. Der Zuschauer erlebt hautnah, wie eine Stadt quasi im Zeitraffertempo umgekrempelt wird und welche Dynamik die Erschließung der Ressource "Wohnraum in Berlin" angenommen hat.

1:22 h | FSK Jahren


Julieta 

Freitag, 02.09.2016, 20:00

Pedro Almodóvar in Hochform: JULIETA ist sattes Melodram inklusive der berühmten Almodóvarschen Farbpaletten, großen Gefühlen und umwerfenden Frauenfiguren.

Julieta 
(span.m.dt.Ut)

Es sind die ganz großen Fragen, die Pedro Almodóvar in JULIETA verhandelt, seiner Geschichte einer merkwürdig ambivalenten Mutter-Tochter-Beziehung: von Schuld und Sühne, Gewissen und Verantwortung, Annäherung und Entfremdung, Schicksal und Selbstbestimmung. Und natürlich tut er dies in bester Almodóvar-Manier: mit großartigen Frauenfiguren, intensiven Gefühlen und mit der ihm ganz eigenen, eleganten Melodramatik in satter Farbenpracht.

1:50 h | FSK Jahren


Toni Erdmann

Samstag, 03.09.2016, 19:30

"Alles stimmt an diesem Film: sein Tempo, seine Figuren, seine Geschichte, seine Haltung, sein Humor und sein aufrichtiges Bemühen, etwas zu erzählen darüber, was es bedeutet am Leben zu sein." BlickpunktFilm

Toni Erdmann
(deutsch)

Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Zwei Lebensmodelle, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen ....

2:42 h | FSK Jahren


Cabaret (US 1972)

Sonntag, 04.09.2016, 19:30

Willkommen, Bienvenu, Welcome: Zum Abschluss der diesjährigen Saison der große Musical-Klassiker mit der one and only Liza Minnelli.

Cabaret (US 1972)
(engl. OF)

Berlin Anfang der Dreißiger Jahre: Die Nazi-Diktatur kündigt sich an. Die US-Sängerin Sally Bowles ist der gefeierte Star des Kit-Kat-Klubs – ein Cabaret, wo man mit grell-aufreizenden Darbietungen für Stunden zu verdrängen sucht, was sich in Deutschland politisch zusammenbraut. Lebenshungrig und ungeniert sucht Sally ihren Weg nach oben. Sie träumt von der ganz großen Karriere und, als sie den Engländer Brian trifft, auch von der großen Liebe. Ihr Traum wird wahr – für kurze Zeit. Doch jedes Glück hat seinen Preis.

1:57 h | FSK ab 16 Jahren


Aktualisiert: 30.07.2016, 22:28:39 / DB: 0.011074

 
Aktuelles Programm  Mobil  Kino-Info   Newsletter   Kino-Bilder   Home   Impressum   Datenschutzerklärung